Home
Guitars & Basses
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Fender Amps & Cabinets
Marshall Amps & Cabinets
Other Vintage Amps & Cabinets
Boutique&Pre-Owned Amps&Cabs
Komet Amps & Cabs
Supro Amps
Bass Amps & Cabinets
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Clients
About, Adress, Hours
Imprint/Impressum
Data Protection Datenschutz


Komet Amplification ging aus dem von Holger ‚Hogy‘ Nötzel, ursprünglich Schwabe, aber seit einigen Jahren amerikanischer Staatsbürger, und seinem Freund aus Studientagen an der University of Lousiana in Baton Rouge, Mike Kennedy, gegründeten Gitarren- und Verstärker-Reparatur-Service Riverfront Music hervor. Zu den Kunden zähl(t)en u.a. Sonny Landreth und Chris Thomas King.

Holger gehörte noch als Student an der Uni Tübingen zum Kern der deutschen Vintage-Szene und war eine Weile der Amp-Tech des wohl ersten großen Boutique-Händlers hierzulande, Siggi Schwarz Musik. Damals saß er schon auf Ken Fischers Trainwreck Warteliste, aber dessen Krankheit ließ nicht mehr zu, allen Kandidaten Amps zu liefern. Schließlich schaffte Hogy es allerdings, Fischer von einer Zusammenarbeit beim Design eines neuen Verstärkers zu überzeugen. Hieraus entstand 1999 der Komet 60, dessen ersten beide Exemplare nach Fine-Tuning durch Ken Fischer an Lenny Kravitz gingen. Weitere prominente Komet-Users sind Richie Sambora, Mark Knopfler und Trey Anastasio (Phish).

Über die letzten 20 Jahre konnte sich Komet Amplification in der US Boutiqe-Szene als „Keeper Of The Trainwreck Flame“ fest etablieren und weitere hochklassige Röhren-Verstärker- und Boxen-Produkte auf den Markt bringen, darunter Combos und auch Topteile wie Concorde und Songwriter 30 sowie das innovative Ambi Kab. Typisch für die grundsätzlich einkanaligen Komet Amps ist ihre – in der Trainwreck Tradition gehaltene - Sensibilität bzgl. des Eingangssignals, so dass man mit dem Volume-Regler der Gitarre den Verzerrungsgrad besonders gut steuern kann.


Bei uns im Showroom haben wir derzeit folgende Komet-Produkte:

- Songwriter 30 Topteil  € 4.999 inkl. USt.
  Ken Fishers letztes Design, das er sich selbst zum Geburtstag
  schenkte, 30W, 4 x EL84, 3 x 12AX7, toller offener Sound mit
  Medium-Gain Potential
- Ambi Kab  € 2.199 inkl. USt.
  integrierte Lösung, um Komet, Trainwreck und vintage Amps optimal
  und raumsparend über 2 x 12" Celestion Classic Lead 80 (16 Ohm)
  spielen zu können und geringst-invasiv deren Ausgangssignal in
  eine gebufferte efx Loop Mono -> Mono oder Stereo in eine
  Mono oder Stereo Endstufe in 2 x Celestion G10 Vintage spielen
  zu können

Weitere Produkte und deren Preise folgen.

* Wir verkaufen Neu- und Gebrauchtware, teils auch in Kommission. Bei mit hochgestelltem Stern * gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um Gebrauchtware, in deren Rechnungsbetrag gemäß Differenzbesteuerung (§ 25a UStG) keine Umsatzsteuer (= MWSt). ausgewiesen wird, auch wenn wir für die Differenz die im ausgewiesenen Endpreis beinhaltete USt. ans Finanzamt abführen.

Die Preise für Neuware und nicht differenzbesteuerte Gebrauchtware (kein * hinter dem jeweiligen Preis) beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Sämtliche Angebote auf dieser Website verstehen sich freibleibend. Auch wenn wir uns um Aktualität bemühen, so behalten wir uns zwischenzeitlichen Verkauf oder Preisänderungen vor.