Home
Guitars & Basses
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Fender Amps & Cabinets
Marshall Amps & Cabinets
Other Vintage Amps & Cabinets
Boutique&Pre-Owned Amps&Cabs
Supro Amps
Bass Amps & Cabinets
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Customers
About, Adress, Hours
Imprint/Impressum


Ein Portrait erschien in Bass Quaterly Nr. 5/2014 Anfang September.

Dieser 60W Sunn 200S stammt aus dem ersten Produktionsjahr 1967. Diese ganz frühen Sunn Amps wurden noch mit Übertragern aus Dynaco Hifi Kits bestückt und so findet sich auch auf den Trafos des 200S dieser Markenname eingestanzt. Diese Generation hatte noch keine Export-Wicklungen auf dem Netztrafo, so dass dieser frühe 200S eine Vorschalttransformator benötigt, den wir mitliefern.

Der optisch auch gut erhaltene Amp wurde bei Tone Nirvana gründlich generalüberholt und liefert jetzt einen vollen, kräftigen und immer definierten Bass-Sound. Mit effizienten Lautsprechern wie z.B. den von Sunn gegen Aufpreis gelieferten 15er Altecs oder JBL 15" Alnicos kann man damit sogar leise Gigs bestreiten und parallel ja ohnehin über eine DI-Box noch in die P.A. gehen. Für mikrofonierte Studio-Aufnahmen ist die 60W Leistungsklasse natürlich ideal.

Vintage Sunn Amps tauchen in unseren Breitengraden heutzutage immer seltener auf. Das dürfte daran liegen, dass sie neu zu sehr hohen Preisen verkauft und in Deutschland nicht vertrieben wurden. Zudem ist ein Einkauf in den USA sehr riskant, weil die Amps in aller Regel schlecht oder - im deutlich besseren Fall - kaum gewartet wurden, sondern weil meist die sehr dünnen Netztrafo-Hauben an der Falzkante zu ihren Füßen brechen. Bei den größeren Amps wie Model T oder Coliseum passiert das auch bei den ziemlich großen und schweren Ausgangsübertragern.

€ VERKAUFT

Spezifikationen

Herkunftsland: Tualatin, Oregon, USA
Hersteller: Sunn Musical Equipment Company
Modell: 200S
Seriennummer: 2623 (Metallschild auf Chassis-Oberseite)
Baujahr: 1967
Gehäuse: Sperrholz mit schwarzem Kunstleder & Sunn
Lautsprecher-Bespannstoff
Frontblende: schwarzer und roter Aufdruck auf Metall-Blende
Rückblende: keine/blankes Chassis
Kanäle: 1 mit zwei Eingängen (Switchcraft Klinkenbuchsen)
Schalter & Regler: Power, Polarity, Stand-By, Lo Boost, Hi Boost,
Volume, Treble, Bass
- Potentiometer: CTS (Volume 500k, Treble 400k, Bass 750k,
  Bias 10k, alle datiert zwischen Mitte 1966 und Anfang 1967)
- Festwiderstände: 0,5 W Kohlefilm- & 1 W Kohlepresswiderstände
- Kondensatoren: Mallory, CDE, Sprague, Cornell Dubilier (teils ersetzt)
- Reglernöpfe: Black Skirted Knobs
Effekte & Einschleifweg: keine(r)
Röhren:
- Vorstufe: 12AX7
- Treiber- & Phasenumkehrstufen: 6AN8
- Endstufe: 2 x KT88
- Gleichrichter: 5AR4/GZ34
Transformatoren: Dynaco
- Power: P-782
- Choke: C-354
- Output: A-431
Ausgänge: 2 x Switchcraft Klinkenbuchsen, 8 Ohm oder 4 Ohm
Leistung: ca. 60W R.M.S./250W Program Power
Besonderheiten: bei Tone Nirvana generalüberholtes US-Modell aus dem ersten Produktionsjahr, welches zum Betrieb an unserem 230 VAC Netz einen Vorschalttrafo auf 117VAC benötigt(wird mitgeliefert)

* Wir verkaufen Neu- und Gebrauchtware, teils auch in Kommission. Bei mit hochgestelltem Stern * gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um Gebrauchtware, in deren Rechnungsbetrag gemäß Differenzbesteuerung (§ 25a UStG) keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird. Sämtliche Angebote auf dieser Website verstehen sich freibleibend. Auch wenn wir uns um Aktualität bemühen, so behalten wir uns zwischenzeitlichen Verkauf oder Preisänderungen vor.