Home
Guitars & Basses
Fender Guitars
Gibson & Epiphone Guitars
Other Vintage & Used Guitars
Echopark Guitars
K-Line Guitars
Supro Guitars
Schwarz Guitars
Tone Nirvana Custom Guitars
Zeitgeist Guitars by Schindehütte
Bass Guitars
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Customers
About, Adress, Hours
Imprint/Impressum


Diese charmante 1953er Gibson ES-125 gehört zu den günstigsten Vintage Gibson Archtops mit Brazilian Rosewood Griffbrett und Brücke. Ihr Hals verfügt über eine typische Gibson-Sattelbreite von 1 11/16”, hier genau 43,3 mm. Auch wenn er durchaus kräftig gehalten ist, so sorgt sein zum weichen V neigendes C-Profil für eine sehr angenehme Bespielbarkeit. Dass dieses nunmehr 65 Jahre alte Instrument reichlich eingesetzt wurde sieht man an so manchem Kratzer und auch an frei gespielten Stellen auf der Halsrückseite, aber man hört es ihr auch im besten Sinne sofort an. Akustisch tönt die 125 resonant mit tighten Bässen, warmen Mitten und offenen Höhen, eben einem ausgeglichenen Klangbild. Spielt man sie über einen alten Fender Super Reverb, so färbt der P90 das Ganze weicher und fetter ein, was oft als als “jazzig-bluesig” bezeichnet wird. Sustain bildet in aller Regel nicht eine Stärke derartiger Instrument und hier bildet auch diese ES-125 keine Ausnahme, speziell nicht in den hohen Lagen. Bei höheren Verstärker-Lautstärken muss man auf Abstand gehen, um kein Feedback zu erzeugen, was wiederum typisch für Hollowbodys ist, ebenso wie ihr geringes Gewicht.

Als Einsteigermodell wurde das Electric Hollowbody Modell ES-125, wie Gibson es von 1946 bis 1970 baute, lange Jahre wenig beachtet und zunächst meist wegen seines günstigen Preises erworben. Aus diesem Grund spielte wohl der junge B.B. King ein solches Modell. Im Lauf der Jahre fanden sich ES-125 in den Händen so unterschiedlicher Künstler wie Jazzer Bill Frisell, Singer-Songwriter Tracy Chapman, Gitarrist und Produzent Jim O‘Rourke (u.a. Sonic Youth, Wilco, Stereolab), des stilübergreifenden Freigeists Marc Ribot (u.a. Tom Waits) und jüngst auch von Revolverhelds Johannes Strate. Gary Clark jr. nennt seine langjährige Begleiterin, eine 1953er Exemplar, „Old Faithful". 2017 sagte er in einem Rolling Stone Interview: „It's simple. You can't manipulate it too much. It's just a guitar with one P-90 pickup, a knob for tone, another for volume. It sounds good plugged in for T-Bone Walker stuff. But it just sounds good by itself. So in the hotel room, I can get some sound without pissing off the neighbors." Da hat er absolut Recht, und man kann auf einer alten ES-125 auch prima Ragtime, frühen elektrischen Jazz, natürlich Blues und weitere Facetten amerikanischer Roots Music wunderbar spielen.

Details Hersteller: Gibson Guitars Inc., Kalamzoo, Michigan, USA
Modell: ES-125 Typ: Electric Hollowbody Archtop
Seriennummer: keine
Baujahr: 1953 (gem. Datierung des Tone Potentiometers)
Gewicht: 2.412 g
Mensur: 24 3/4“
Holz Hals: Honduras Mahagoni (Swietenia macrophylla, CITES B/2) Basis, Brazilian Rosewood (Dalbergia nigra, CITES A/1) Griffbrett Sattel-Material & -Breite: Nylon 43,3 mm
Bünde: 19 x orig. vintage (schmal/niedrig)
Einlagen/Markierungen: Pearloid Dots
Farbe/Lackierung: Nitro transparent
Mechaniken: Kluson Deluxe „Single-line Strip Tuners“
Hals/Korpus-Verbindung: verleimt
Korpus-Holz: Ahorn-SchichtholzFarbe/Lackierung: Two-Tone Sunburst Nitro
Kunststoffteile: Tortoise Zelluloid Schlagbrett, goldene Speed/Barrel Knobs, weißer hinterer ABS-Gurtknopf
Saitenhalter & Brücke: vernickeltes Trapeze Tailpiece & Brazilian Rosewood Brücke samt Basis (CITES A/1)
Elektrik: Gibson P90 „Dogear“ Hals-Tonabnehmer mit schwarzer Kappe (13,4 kOhm), Volume Potentiometer 500k Audio (ersetzt), Tone Potentiometer 250k datiert auf 20. Woche 1953, .02 uF Tone Kondensator, Switchcraft Klinken-Buchse
Besonderheiten: weder Seriennummer noch Factory Order Number Stempel zu sehen; Volume Potentiometer und Reglerknopf ersetzt, vintage Pin Up Decal; CITES EG-BescheinigungKoffer: 1970er Jahre Hardcase mit deutlichen Gebrauchspuren, aber funktional

€ 2.600 *

* Wir verkaufen Neu- und Gebrauchtware, teils auch in Kommission. Bei mit hochgestelltem Stern * gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um Gebrauchtware, in deren Rechnungsbetrag gemäß Differenzbesteuerung (§ 25a UStG) keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird. Sämtliche Angebote auf dieser Website verstehen sich freibleibend. Auch wenn wir uns um Aktualität bemühen, so behalten wir uns zwischenzeitlichen Verkauf oder Preisänderungen vor.