Home
Guitars & Basses
Fender Guitars
Gibson & Epiphone Guitars
Other Vintage & Used Guitars
Echopark Guitars
K-Line Guitars
Supro Guitars
Schwarz Guitars
Tone Nirvana Custom Guitars
Zeitgeist Guitars by Schindehütte
Bass Guitars
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Customers
About, Adress, Hours
Imprint/Impressum


Diese tolle Instrument aus der Fender-Oberliga stammt aus dem letzten Drittel des Jahres 1956 und verfügt über einen insgesamt schönen Zustand mit charmanten Gebrauchsspuren, den man in den USA auch "Character Wear" nennt. Eine professionelle Neubundierung mit 6105 (ohne Schleifen/Lackieren des Griffbretts) und ein Set-up auf .010-.052er Saiten mit mittlerer Saitenlage sorgen für eine sehr angenehme Bespielbarkeit. Diese 1956er Strat ist erfreulich resonant und klingt für eine Swamp Ash-Strat ungewöhnlich warm und voll. Beim Saitenziehen schwingen alle Töne frei und haben prima Sustain. Auch unter Spieler-Gesichtspunkten eine Ausnahme-Strat!

Es handelt sich zudem um ein interessantes Übergangsmodell zwischen der ersten und der zweiten Strat-Generation:
- Außer den späteren Custom Colour-Modellen in Blonde produzierte Fender Strat-Bodies aus Swamp Ash nur bis Mitte 1956.
- Bis 1955 stand der D-Saiten Magnet am höchsten, danach der der G-.Saite wie hier.
- Ab Ende 1955 fand der Übergang von Kappen und Knöpfen aus Polystyrene (meist falsch als Bakelit bezeichnet) zu solchen aus ABS/Vinyl statt. Polystyrene Parts findet man - oft gemischt mit ABS-Parts - teils bis Mitte 1957.
- Der runde Saitenniederhalter der ersten beiden Jahre wurde Mitte 1956 durch den sog. Butterfly String Tree aus gepresstem Stahlblech ersetzt.

Hersteller: Fender Elec. Inst. Co.
Herkunftsland: USA
Modell: Stratocaster
Seriennummer: 10345
Baujahr: 1956
Farbe: Sunburst (Two Tone)
Hals:
- Mensur: 25 1/2"
- Sattelbreite: 41,7 mm
- Holz: Felsenahorn, einteilig (One-Piece Hardrock Maple)
- Bünde: 6105
- Profil: Big Soft-V
- Lackierung: Nitro
- Mechaniken: Single-Line Kluson Deluxe
- Datierung: 9/56 (handschriftlich)
Korpus:
- Hals/Korpus-Verbindung: 4-fach verschraubt
- Holz: zweiteilige Sumpfesche (Two-Piece Swamp Ash)
- Lackierung: Nitro
- Tonabnehmer: Black Bobbin, staggered AlnicoMagnets w/ 50ies Polaritry, Formvar Wire
   Brücke: 5,73 kOhm
   Mitte: 6,02 kOhm
   Hals: 5,85 kOhm
- Potentiometer: Stackpole (datiert auf Mitte 1956)
- Kondensator: .1 uF Cornell-Dubilier (gewachstes Papier in Domino-Stein Form)
- Schalter: CRL 1452 3-Weg
- Kunststoffteile: weißes ABS
- Tremolo: Fender Stahlblock mit Pat. Pend. Reitern
- Datierung: 12/55 (handschriftlich)
Gewicht: 3,3 kg
Koffer: Tweed Case mit rotem Futter
Besonderheiten: eine der letzten Sunburst-Strats mit Swamp Ash Body; Trem Cover im Case; Fender Factory Repair Number im Halsfuß (weißt auf eine Reparatur in der Fabrik im Laufe der 1960er Jahre hin, die in diesem Fall eine Neubundierung gewesen sein muss); Lack in der Halstasche geschliffen, umplane Auflage und damit optimale Schwingungsübertragung zu erzeugen; klingt für eine Strat mit Swamp Ash Body besonders warm und kräftig, besitzt dabei aber alle Charakteristikja einer richtig guten Maple Neck-Strat
Veränderungen: Neubundierung, möglicher Weise Lötungen an den Kabeln zur Buchse

€ 33.000 *

* Wir verkaufen Neu- und Gebrauchtware, teils auch in Kommission. Bei mit hochgestelltem Stern * gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um Gebrauchtware, in deren Rechnungsbetrag gemäß Differenzbesteuerung (§ 25a UStG) keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird. Sämtliche Angebote auf dieser Website verstehen sich freibleibend. Auch wenn wir uns um Aktualität bemühen, so behalten wir uns zwischenzeitlichen Verkauf oder Preisänderungen vor.