Home
Guitars & Basses
Fender Guitars
Gibson & Epiphone Guitars
Other Vintage & Used Guitars
Echopark Guitars
Heritage Guitars
K-Line Guitars
Schwarz Guitars
Supro Guitars
Tandler Guitars
Tausch Guitars
Tone Nirvana Guitars
Zeitgeist Guitars by Schindehütte
Bass Guitars
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Clients
About, Adress, Hours
Imprint & Data Protection


Bekanntlicher Weise begann Fender mit weiteren Veränderungen an der Stratocaster im November 1964, also bereits einige Wochen vor der CBS-Übernahme, zu denen u.a.  Pearloid Dots im Griffbrett, Verwendung von indischem Palisander und weiß-schwarz-weiße Vinyl-Pickguards gehörten. Allerdings erfolgte die Neueinführung dieser Komponenten parallel zu den bisherigen "Pre-CBS Features", und so kommt es, dass dieses Exemplar aus der ersten Hälfte 1965 erfreulicher Weise zu ihren Vorgängern aus der zweiten Hälfte 1964 identische Eigenschaften aufweist:
- Kleine Kopfplatte mit der ersten Generation des Transition-Logos
- Griffbrett aus Brazilian Rosewood bzw. Dalbergia Nigra
- Clay Dots seitlich sowie im Griffbrett
- Greenish Celluloid Pickguard
- Tonabnehmer noch mit Formvar Wire gewickelt

Zudem ist diese Strat bestens in Schuss, verfügt über ein angenehm zu spielendes moderates C-Profil und schwingt auch ausgeprägt. Am Verstärker liefert sie einen offenen Mayer-style Tone mit 'scooped mids', so dass sie auch mit Pedalen sehr gut zusammen arbeitet. Zudem kommt sie in ihrem zugehörigen Black Tolex Case ohne Logo, in dessen Zubehörfach ihr Trem Cover sowie der Skinny Strap mit Fender-Schließe liegt.

Alles in allem haben wir also eine originale vintage Fender Stratocaster mit 1964er Spezifikationen im Sammlerzustand mit auch für Spieler attraktiven Eigenschaften, die - in dieser Konstellation sehr selten - ca. Anfang des 2. Quartals 1965 endgefertigt wurde.

Hersteller: Fender Musical Instruments
Herkunftsland: USA
Modell: Stratocaster
Seriennummer: L65796
Baujahr: 1965
Farbe: Sunburst
Hals:
- Mensur: 25 1/2"
- Sattelbreite: ca. 42,5 mm
- Holz: Felsenahorn (Hardrock Maple)
- Griffbrett: Brazilian Rosewood mit Clay Dots
  (EG-Bechscheinigung gemäß CITES), Radius 7,25"
- Bünde: original/vintage
- Profil: Medium-C
- Lackierung: Nitro
- Mechaniken: Double-Line Kluson Deluxe
- Datierung: 2MAR65B (Stempel)
- Logo: Transition mit 4 Patentnummern
Korpus:
- Hals/Korpus-Verbindung: 4-fach verschraubt
- Holz: Erle (Alder)
- Lackierung: Nitro
- Tonabnehmer: Grey Bobbin, staggered AlnicoMagnets w/60ies Polaritry,
   Formvar Wire, handschriftlich datiert auf Anfang 2. Quartal 1965)
   Brücke: 5,5 kOhm
   Mitte: 5,8 kOhm
   Hals: 5,8 kOhm
- Potentiometer: 3 x CTS 250k log (datiert auf Anfang 1965)
- Kondensator: .1 uF keramischer Scheibenkondensator
- Schalter: CRL 1452 3-Weg
- Buchse: Switchcraft Mono-Klinke
- Kunststoffteile: greenish Celluloid Pickguard (3-lagiges Pickguard)
- Tremolo: Fender Stahlblock mit Pat. Pend. Reitern
Gewicht: 3,5 kg
Koffer: Black Tolex Case (ohne Fender Logo)
Besonderheiten: Griffbrett aus Dalbergia Nigra, Clay Dots, Greenish Guard und
Formvar Wire sind typische 1964er Spezifikationen
Zubehör: vintage Gurt mit Fender-Schnalle und Trem Cover im Case
Veränderungen: geringfügige Case Wear Touch-ups
Zustand: exc+

€ VERKAUFT *

inkl. USt./Gebrauchtware mit Differenzbesteuerung
gem. § 25a UStG ohne Ausweis der USt.