Home
About & Store Hours
Guitars & Basses
Fender Guitars
Gibson & Epiphone Guitars
Other Vintage & Used Guitars
Echopark Guitars
K-Line Guitars
Supro Guitars
Schwarz Guitars
Tone Nirvana Custom Guitars
Zeitgeist Guitars by Schindehütte
Bass Guitars
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Customers
Contact
Imprint/Impressum
Meine Fotos


Die PRS McCarty Serie entsand ursprünglich durch Zusammenarbeit mit dem in Austin, Texas, ansässigen Gitarristen David Grissom. Nach dem Erfolg der Solidbody-Version folgte mit der Hollowbody eine Thinline Semi-Akustik.

Bei der 1999 eingeführten und auch von David Grissom neben seinem DGT-Signature Modell verwendeten Hollowbody II wurde erstmals eine Wrap-Around Bridge mit eingebautem Piezo Tonabnehmer-System verwendet. Damit sollen an Akustik-Gitarren erinnernde Sounds ermöglich werden, die entweder alleine oder in Kombination mit den beiden Humbucker eingesetzt werden können. Zur Aktivierung des Piezo-Systems legt man den Mini-Schalter nach unten und kann dann über den dritten Regler die Laustärke zumischen oder - bei heruntergdrehten Humbucker-Volumes - insgesamt bestimmen. Ich finde insbesondere das Mischen sehr interessant, da man durch das Zumischen des Piezo-Sounds tolle schlankere, im weitetsen Sinne an Fenders erinnernde Sounds realisieren kann. Und wenn man mal für ein Intro oder eine Background-Gitarre eine Art Akustik-Sound andeuten möchte, dann kann man das mit einem guten Chorus ebenfalls ordentlich erledigen.

Das vertraute, mit 'Wide Fat' nicht sehr treffend betitelte Halsprofil in Verbindung mit den Medium-Jumbo Bünden dürfte jedem Gibson-Spieler sofort gefallen. Die Hollowbody II sieht mit ihrem 10 Top Quilted Maple Top und der passenden Rückseite nicht nur toll aus, sondern erweist sich auch bereits akustisch als resonant und offen. Erfreulicher Weise sind die beiden Humbuckers eher in Richtung vintage PAFs gehalten und damit nicht so übertrieben kräftig und mittig wie andere PRS-Modelle. Diese Hollowbody II ist ein bequem spielbares und sehr gut klingendes Instrument für Gitarristen, die eine vielseitige Humbucker Semi suchen. In diesem Video sieht und hört man Nashville Session Ass Kenny Greenberg in der hochkarätigen Band von Pat MacLaughlin mit einer Sunburst Hollowbody II.

Hersteller: Paul Reed Smith
Herkunftsland: USA
Modell: McCarty Hollowbody II
Baujahr: 1999
Farbe: Natural
Optionen: Piezo Pickup, 10 Top, Bird Inlays
Hals
- Mensur: 25"
- Sattelbreite: 1 1/16"
- Holz: Mahagoni
- Griffbrett: laut Hersteller Indischer Palisander (CITES Anhang B,
  registrierter Vorerwerb) mit Abalone Bird Inlays
- Radius: 10"
- Bünde: 22
- Profil: Wide Fat
- Lackierung: Acryl Urethan
- Mechaniken: PRS Phase II mit Ebenholzflügeln
Korpus
   - Holz: Mahagoni
   - Decke & Boden: jeweils massives book-matched Quilted Maple (Ten Top)
   - Lackierung: Acryl Urethan
Elektrik
  - Tonabnehmer:
     Brücke: PRS Hollowbody Treble
     Hals: PRS Hollowbody Bass
     In der Brücke: L.R. Baggs Piezo Pickup
- Potentiometer: Volume + Tone + Blend (zwischen den Humbuckern und dem Piezo)
- Schalter:
     3-Weg Pickup-Wahlschalter
     3-Weg Mini-Kippschalter für den Piezo Pickup
Hardware (vernickelt)
  - Sonstige Plastikteile: goldene Bonnet/Top Hat Knobs
  - Saitenhalter: PRS Compensated Wrap-Around (Aluminium)
Gewicht: leicht
Besonderheiten: sehr schönes wie resonantes Modell aus dem zweiten Produktionsjahr, erstes Jahr für die Piezo-Pickup Option
Gesamtbewertung: near mint
Koffer: originaler PRS Formkoffer

€ 2.800 *

* Wir verkaufen Neu- und Gebrauchtware, teils auch in Kommission. Bei mit hochgestelltem Stern * gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um Gebrauchtware, in deren Rechnungsbetrag gemäß Differenzbesteuerung (§ 25a UStG) keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird. Sämtliche Angebote auf dieser Website verstehen sich freibleibend. Auch wenn wir uns um Aktualität bemühen, so behalten wir uns zwischenzeitlichen Verkauf oder Preisänderungen vor